Versandkostenfrei ab 95,00 EUR

Torre Muga 2014


  • Torre Muga 2014

    Rebsorten

    Tempranillo, Mazuelo und Graciano.

    Geologie und Boden

    Tonkalkhaltig und alluvial.

    Ausarbeitung

    Die Fermentation erfolgt immer natürlich und spontan. Die Traube gärt immer in Holztanks ohne Temperaturkontrolle mit einheimischen Hefen. Die Mazeration ist variabel, kann aber bis zu 2 oder 3 Wochen dauern. 18 Monate in neuen französischen Eichenfässern der Abteilung Allier gereift. Vor dem Abfüllen erfolgt eine leichte Klärung mit frischem Eiweiß.

    Verkostung

    Wir finden einen Wein, der mit dichten Tränen präsentiert wird, die einen Wein von großer Eleganz bezeichnen. Lila Verzierung, die seine Jugend widerspiegelt.

    In der Nase haben wir Aromen von schwarzen Früchten mit guter Reife, würzige Aromen von schwarzem Pfeffer, Unterholz. Minzige Noten, Rosmarin und einige geräucherte Noten entstehen durch die Reifung in hochwertigem Eichenholz und sorgen für eine unvergleichliche Harmonie und Ausgewogenheit.

    Im Mund drückt es ein süßes, elegantes Tannin mit einer Säure aus, die den Gaumen ausbalanciert. Lakritznoten erscheinen und Pfeffer ist wieder vorhanden. Ein sehr hartnäckiger, eleganter, freundlicher und offener Wein.

    Dieser Wein kann mit lang gereiftem rotem Fleisch, Wild oder, falls dies nicht der Fall ist, alleine genossen werden. Wir empfehlen, es mit gegrilltem Weißfisch zu kombinieren.
  • Geschützte Ursprungsbezeichnung: D.O.Ca
    Alkoholgehalt: 14% vol
    Weinart: Rotwein
    Erzeugnis aus: Spanien
    Anbaugebiet: Rioja
    Jahrgang: 2014
    Qualitätsstufe: Reserva
    Produktionsweise: Klassisch
    Geschmack: trocken
    Weinstil: üppig & opulent
    Füllmenge: 0.75l
    Verpackungsart: Flasche
    Hersteller: BODEGAS MUGA S.L.
    BARRIO ESTACION s/n Apdo 28
    26200 26200
    HARO E
    ALLERGENE Enthält Sulfite
  • Wir empfehlen in unserem Berliner Restaurant La Caleta


Typ: Rotwein